Bund finanziert Homeoffice Arbeitsplätze, Webseiten und Software

go digital beratungsunternehmen foerderung bremen Kopie

Eintrag von Norman am 22 March 2020 | 0 Kommentare

Tags: , , , , , , ,

Sie können Ihre Mitarbeiter vom Homeoffice arbeiten lassen? Webseiten, Onlineshops und Software können über die Go-Digital Förderung des Bundes finanziert werden!

MIT BIS ZU 16.500 € FÖRDERUNG VOM STAAT!

Mit Go-Digital werden normalerweise die Digitalisierung und digitale Markterschliessung gefördert. Seit dem 17.03.2020 gibt es aber einen neuen Bereich, der mit in die Fördermaßnahme aufgenommen wurde. Durch die Corona-Krise bedarf es weiterer Unterstützungsmaßnahmen und so ist es nun auch möglich seine Webseiten, Onlineshops, Homeoffice Arbeitsplätze und benötigte Technik oder Lizenzen über Go-Digital finanzieren zu lassen. Die Förderung beträgt 50% der Gesamtsumme, ist nicht rückzahlbar und kann über ein zertifiziertes Beratungsunternehmen beantragt werden. Brandfisher ist seit vielen Jahren bei Go-Digital bzw. dem BMWi als Beratungsunternehmen zertifiziert.

Auf der Webseite des BMWi finden Sie weitere Informationen: www.bmwi.de

Wie läuft die Antragstellung und Förderung ab?

Step 1: 

Wir haben ein paar Fragen und brauchen von Ihnen ein paar Antworten.

  • Bedarfsermittlung am Telefon (Welche Veränderung hat die Krise für Sie herbeigeführt?)
  • Zoom-Workshop mit unserem Team zum Kennenlernen, Analysieren der IST-Situation und Erfassen der Ziele. 
  • Antragstellung (Wir füllen alle Formulare für Sie aus und stellen den Antrag für Sie.)
  • Nach Bewilligung des Förderantrags starten wir mit der Umsetzung Ihres Projekts.

Step 2: 

Was wollen Sie erreichen? Welche Probleme sind evtl. durch COVID-19 aufgetaucht und wie wollen wir diese lösen?

  • Wir entwickeln ein individuelles auf Ihr Unternehmen zugeschnittenes Konzept.
  • Wir erarbeiten mit Ihnen zusammen Lösungen. 
  • Wir schulen Ihr Team in der Umsetzung begleiten die Einführung neuer Technik und Software
  • Nach Abschluss des Projektes erfolgt der Mittelabruf (Projektdauer: Max. 6 Monate)

Noch ein paar Infos und FAQ´s im Vorfeld: 

  • Werden Computer, Webcams und Mikrophone gefördert: NEIN. Nur Beratung.
  • Werden Webseiten und Onlineshops gefördert: JA
  • Wird die Einführung neuer Software gefördert: JA
  • Werden alle Firmen gefördert: JA (unter 100 Mitarbeitern, unter 20 Millionen Jahresumsatz, keine freien Berufe)
  • Gibt es Beispiele: Restaurants bieten Online-Kochkurse an, Modegeschäfte bekommen einen Onlineshop, Kosmetikstudios machen Online-Kurse, Bäcker bieten Ware online an.

Noch Fragen? Rufen Sie einfach an oder schicken Sie eine WhatsApp an: 0172/4516604

Sichern Sie sich Ihr go-digital-Fördermodell des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) für Ihr Unternehmen und helfen Sie sich selbst aus der Corona-Krise. Wir begleiten Sie mit unserem Knowhow und kümmern uns um den Papierkram.

Kommentieren

Schreiben Sie "Bremen"

Kommentare

Noch keine Kommentare auf diese Seite.

RSS Feed für Kommentare auf dieser Seite | RSS Feed für alle Kommentare