go-digital Beratung des BMWi

Wir sind go-digital autorisiertes Beratungsunternehmen!

go digital logo

Die brandfisher Werbeagentur (Beraterkennzeichen: 62404-ZW-257) darf als autorisiertes Beratungsunternehmen im Modul 2 "Digitale Markterschließung" des Förderprogramms go-digital für Unternehmen aus dem Bereich KMU und Handwerk Förderanträge stellen und Beratungsleistungen mit dem Ziel der Beratung zu den vielfältigen Aspekten eines professionellen Online-Marketings erbringen:

  • Aufbau einer professionellen Internetpräsenz
  • Entwicklung einer unternehmensspezifischen Online-Marketing-Strategie
  • Einführung eines eigenen Online-Shops oder Nutzung externer Auktions-, Verkaufs- oder Dienstleistungsplattformen, sowie auch Social-Media-Tools, Website-Monitoring und Content-Marketing
  • nachgeordnete Geschäftsprozesse eines Online-Shops, wie bspw. die Warenbereitstellung und Zahlungsverfahren

Wir übernehmen für Sie die komplette Projektabwicklung von der Beantragung der Fördermittel bis zur obligatorischen Berichterstattung. In folgenden Leistungsphasen unterstützen wir Sie:

  • Bestandsaufnahme und Bedarfsermittlung
  • Konzeption und Planung
  • Projektierung und Umsetzung
  • Inbetriebnahme und Betrieb

Für Sie bedeutet das, dass Sie sich um nichts kümmern müssen. Wir helfen Ihnen dabei Ihr Geschäft auf das Online-Business auszuweiten, um den neuen Anforderungen Ihrer Kunden zu entsprechen. Egal ob Sie auf Facebook präsent sein möchten oder mit einer Content-Strategie auf Instagram nach neuem Personal suchen. Wenn Ihr Produkte im Online-Shop tausende von neuen Kunden erreichen könnte, unterstützen wir Sie bei der Umsetzung dieser Idee. Sprechen Sie uns einfach an und wir sagen Ihnen, ob Ihr Projekt für eine Förderung bis max. 11.000 Euro (nicht rückzahlbar) in Frage kommt.

Ihr Ansprechpartner: Norman Breitling
Tel: 0421-1725292
Email: n.breitling@brandfisher.de 

Gefördert werden bis zu 20 Beratertage (Tagessatz max. 1.100 EUR/netto) und damit ein max. Beratungsvolumen von rund 22.000 EUR. Da die maximale Förderung auf 50 % begrenzt ist, können Sie somit also max. 11.000 EUR aus dem Förderprogramm go-digital erhalten. Das zu beratende Unternehmen trägt die anderen 50 % sowie die gesetzlich anfallende Mehrwertsteuer. Sollten Sie eine Beratung in Kombination mit den beiden anderen Modulen "IT Sicherheit" oder "Digitalisierte Geschäftsprozesse" benötigen, so erhöht sich die Förderung auf max. 30 Beratertage.